alle Länder
beliebig
1

Anzahl der Zimmer und Reisende wählen:

Zimmer 1
2 Erwachsene

Alter der Kinder bei Anreise:

Max. 4 Kinder möglich.

0 Kinder

Anzahl der reisenden Erwachsenen pro Zimmer:

2 Erwachsene

Alter der Kinder bei Anreise:

Max. 4 Kinder möglich.

0 Kinder
7 Nächte
beliebig
beliebig
beliebig
Irland

Irland – ein echtes Naturerlebnis

Sie kennen bestimmt die Sprüche von „40 Shades of Green“, die man hört, wenn man sich über Irland informiert. Es ist wirklich ein sehr grünes Land, überschüttet mit eindrucksvollen Wasserwegen über zahlreiche Flüsse bis hin zur traumhaften Küste Irlands.                                                                                                                   

Ein Erlebnis unserer „Mutter Natur“ auf höchstem Niveau!

Die Strände und Küsten sind sagenhaft und um Irland liegen viele preisgekrönte kleine Inseln. Aber auch Berge und Klippen und viele unterschiedliche Höhlen finden Sie in Irland und warten darauf von IHNEN erkundet zu werden.

Irland ist vielleicht nicht ideal für einen Sommerurlaub am Meer, so wie manch einer es sich wünscht, für Aktivurlauber können die Klimabedingungen besser jedoch nicht sein! Die Küsten laden das ganze Jahr über zum Wandern oder für Wassersportarten wie das Surfen und Segeln ein. Sie sind felsig, haben ein klares Wasser und es gibt auch viele weiße Sandstrände zu finden, die Küstenregionen sind einfach unfassbar idyllisch. Die Inseln haben schon zahlreiche Künstler inspirieren können. Es verstecken sich verlassene Dörfer auf ihnen, Klosterruinen, viele überwinternde Vögel und gewaltige Klippen. Auch die irische Sprache ist dort erhalten geblieben.  

Auf Aran Islands finden die Red Bull Cliff Divings statt, wo sich die weltbesten Klippenspringer in eine 28 Meter tiefe stürzen

Der Strand Giant´s Causeway gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, der Copper Coast Globel Geopark ebenfalls, dort findet man sogar Reste aus der letzten Eiszeit und der Marble Arch Caves Geopark zählt auch zum UNESCO. Am Fuße der Cuilcagh Mountains können Sie in eine unterirdische Welt „abtauchen“, dort warten auf Sie Flüsse, Wasserfälle und verwinkelte Passagen.

Was haben Harry Potter, Star Wars und P.S. Ich liebe Dich gemeinsam? Genau, beide Filme wurden zum Teil in Irland gedreht, da die Landschaft und Natur auch den Regisseuren total überzeugt hat.

Natürlich sollte ein Besuch in der Hauptstadt Dublin nicht weiter nennenswert sein, denn die Stadt ist einfach ein „kleines buntes Träumchen“ und ein irisches Bier in einem Pub schmeckt einfach fantastisch und muss zum Urlaub einfach dazugehören!

Die beste Reisezeit für Ihren Irland Urlaub

Ja, es regnet in Irland schon häufiger als bei uns, dafür aber nicht so lange und heftig wie wir es hier kennen. Im Sommer werden Durchschnittwerte von 18 Grad erreicht. Im Südosten hat man meistens das beste und sonnigste Wetter, deshalb wird sie auch oft „the sunny southeast“ genannt. Die Hauptreisezeit liegt definitiv in den Sommermonaten zwischen Mai bis September, aber trotzdem spricht doch nichts gegen eine langes Wochenende in Dublin im Winter oder?

Die Besten Angebote für eine Urlaub in Irland

alle anzeigen

Quickfacts Irland

  • Sprache:

    Englisch, Irisch

  • Währung:

    Euro und Pfund

  • beste Reisezeit:

    Mai - September

  • Zeitunterschied:

    GMT

Ihre GULET.at Vorteile:

  • Best-Preis-Garantie
  • keine versteckten Kosten
  • Günstiges Umbuchen*
  • Bahntickets zum Flug*
  • Kostenlose Stornierung*
mehr * siehe Details